Hätte, hätte Steuerkette… ich nur ans Tauschen gedacht

Ruhig und gleichmäßig tun Steuerkette und Zahnriemen ihren Dienst. Bei einem Defekt droht jedoch ein Motorschaden.
"

Weiterlesen

"

Weiterlesen

v

Kommentare

l

Über

Veröffentlicht am 06.08.
von Wilfried
Mechaniker prüft ob ein Tausch der Steuerkette notwendig ist

Steuerkette oder Zahnriemen gehen für gewöhnlich nicht so schnell kaputt. Feste Wartungsintervalle sind von den Herstellern nicht immer vorgeschrieben. Darum prüfen und tauschen Kfz-Profis Steuerkette oder Zahnriemen rechtzeitig. Und sparen damit ihren Kunden Ärger. Denn gehen sie kaputt, kann der Schaden am Motor enorm sein.

Steuerkette/Zahnriemen und Verschleißteile kontrollieren

Anders als bei einem Zahnriemen hilft eventuell noch ein feiner Gehörsinn, eine defekte Steuerkette rechtzeitig zu erkennen. Spätestens wenn Besitzer eines entsprechenden Autos z.B. beim Start des Motors meinen, ein ungewöhnliches Rasseln zu hören, lohnt sich ein prüfender Blick durch den Kfz-Profi. Der kontrolliert bei dieser Gelegenheit neben der Steuerkette gleich auch verschiedene Verschleißteile wie Gleit- und Spannschienen, Kettenspanner oder Kettenräder und Umlenkrollen.

Tausch erfordert genaue Einstellung der Steuerzeit

Ist er Wechsel der Steuerkette oder des Zahnriemens notwendig, bedeutet das eine Menge Arbeit und erfordert die exakte Einstellung der Steuerzeit. Der richtige Werkzeugsatz von MOBILITY MARKET erleichtert diese Arbeit und macht die Positionierung von Nockenwelle und Kurbelwelle einfach. Das passende Werkzeug zum Einstellen der Steuerzeit beim Auto deines Kunden kannst du einfach und schnell bei uns online mieten.

Werkzeug zum Tauschen von Steuerkette/Zahnriemen mieten

Mieten statt kaufen lautet das Credo von MOBILITY MARKET. Denn es ist für Kfz-Werkstätten und Mechaniker wirtschaftlich sinnvoller, unregelmäßig benötigtes Werkzeug zu mieten, dann wenn man es braucht, statt es zu kaufen, damit es die meiste Zeit ungenutzt herum liegt.

Beispiel: Tauschen der Steuerkette bei einem BMW 528i

Bei einem BMW 528i (E39 / 1998-2001) darf ein Kunde im Schnitt mit Kosten von 700-800 Euro (inkl. USt) allein für die Arbeitszeit rechnen. Das richtige Einstellwerkzeug für die Steuerzeit bei diesem BMW hat einen Mietpreis von weniger als 38 Euro (inkl. USt) pro Tag plus Versandkosten. Das Werkzeug wird bei Bestellung bis 16:00 Uhr über Nacht geliefert. Über einen QR-Code im Werkzeugkoffer hast du direkten Zugang zur passenden Reparaturanleitung.

Werkzeug mieten: Das zahlt sich aus!

Bei MOBILITY MARKET mietest du ausschließlich Werkzeug in Spitzenqualität. Willst du dir das vergleichbare Werkzeug für den Tausch der Steuerkette bei diesem BMW kaufen, kostet das knapp 600 Euro (inkl. USt). Wenn du schon vier weitere Kundenautos auf dem Hof stehen hast, für die du dieses Werkzeug auch gleich verwenden kannst – dann überlegst du vielleicht, ob es sich lohnt das Einstellwerkzeug fix in den Bestand aufzunehmen. Brauchst du das Spezialwerkzeug für deine Kunden nur unregelmäßig, dann ist das kurzfristige Mieten bei MOBILITY MARKET die schlaue und richtige Lösung für dich.

[Fotocredit: topshots/stock.adobe.com]

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.